Metrologische Herausforderungen
Einsatz in extremen klimatischen Bedingungen

Meterologische Herausforderungen

Witterung als Wettbewerbsfaktor

Wirtschaftlicher, robuster und kleiner Generator

In unseren Anlagen findet sich in Großserien bewährte Generatortechnologie. Dabei verwenden wir getriebelose Generatoren, die hohe Effizienz und Zuverlässigkeit gewährleisten, bei geringstem Aufwand an Instandhaltung.

Bremsklappensteuerung als Wettbewerbsvorteil

Die patentierte Bremsklappensteuerung reduziert die mechanische Belastung und ermöglich einen Betrieb auch bei hohen oder böigen Winden.  Die Triebflügel weisen eine einheitliche Tiefe auf. Auch ermöglicht dies eine regionale Fertigung und Vor-Ort-Wartung.

Wartungsvorteile durch die Bauart

Die Anströmgeschwindigkeit ist über die gesamte Flügellänge konstant. Die Triebflügel weisen ein einheitliches Profil auf. Dies ermöglicht eine kostengünstige Produktion in klassischer, einfach zu handhabender Aluminiumbauweise.

Die Verwendung von speziellen Aluminiumsorten reduziert die Anfälligkeit gegen Nässe und Temperaturen. Durch optionale Heizung ist auch der Einsatz an Standorten mit häufiger Vereisung möglich.

Extrem kostengünstige Wartung

Wartungskosten und Ausfallzeiten sind deutlich geringer, da alle Teile der Anlage leicht erreichbar sind. Die Steuerung zur Nachführung des Rotors in den Wind entfällt.